Meeresangeltage

Bitte vormerken

Die 11. MAGDEBURGER MEERESANGELTAGE
sowie
die 6. MAGDEBURGER RAUBFISCHANGELTAGE 
finden in der MESSE MAGDEBURG statt.

Samstag,   7.11.2015      9.00 - 18.00 Uhr
Sonntag,    8.11.2015    10.00 - 17.00 Uhr


Wir freuen uns auf Sie
Das MVGM-Team

News zur Messe

auf Opens external link in new windowFacebook

Ein Eldorado für Angler: die Magdeburger Meeresangeltage

Diese einzige deutsche Informationsmesse, die sich komplett dem Meeresangeln verschrieben hat, präsentiert ein interessantes Rahmenprogramm, ein abwechslungsreiches Workshopangebot sowie die Darbietung neuer Trends im Meeresangeln.
Tipps, Trends und Zubehör
- Alles rund ums Meeresangeln
- Hersteller präsentieren ihre Produkte
- Prominente Angler geben Tipps

Vorteile der Messe

Ø           attraktive Miet- und Overheadkosten

Ø           reines Fachpublikum

Ø           fachlich fundiertes und informatives Rahmen- sowie Workshopprogramm

Ø           seit 9 Jahren kontinuierliche Steigerung der Fachbesucherzahl

Ø           günstige geographische Lage im Herzen Deutschlands

Gute Argumente

können Sie auch unter Ausstellerstimmen lesen.

Besucherrekord auf den Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltagen 2013

5.600 Besucher sahen die 9. MAGDEBURGER MEERES- und die gleichzeitig laufenden 4. MAGDEBURGER RAUBFISCHANGELTAGE (MMAT/MRAT) auf dem Gelände der Messe Magdeburg, 500 mehr als im Vorjahr.

100 Händler und Dienstleister, eine Steigerung um zehn Prozent gegenüber 2012, zeigten in zwei Hallen auf 2.635 Quadratmetern alles rund um das Thema Angeln.

„Angeln wird immer mehr zu einem ernstzunehmenden Wirtschaftsfaktor. Das spiegelt die Entwicklung unserer Internationalen Messe für Angeln und Reisen in Magdeburg wieder“, sagt Projektleiterin Anja Gertig. Etwa vier Millionen deutsche Angler würden jährlich etwa vier Milliarden Euro für ihr Hobby ausgeben, das sei mehr als im gesamten Wassersport in Deutschland investiert werde. Dazu kämen noch Angelboote, Urlaube, Kurzreisen und Bekleidung, sagt Messe-Mitinitiator Profi Rainer Korn.

Dass Norwegen nach wie vor das wichtigste Angelreiseziel für die deutschen Angler ist, unterstrichen die MMAT/MRAT eindrucksvoll. „300.000 deutsche Angler fahren zurzeit jedes Jahr nach Norwegen“, sagt Korn. Das seien etwa 80 Prozent aller Angeltouristen. Insgesamt gebe es dort mehr als 250 Angelanlagen mit mehr als 20 Betten, dazu kämen tausende Ferienhäuser und Campingplätze.

Eine der ausstellenden Firmen, die Angelreisen nach Norwegen angeboten hatten, ist Come2Norway. Geschäftsführerin Stephanie Spilker war auf den MMAT in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Stand dabei. „Viele Besucher interessierten sich für unsere Ferienhäuser mit Boot zwischen Südnorwegen und dem Nordkap“, sagte Spilker. Auch John Birger, Büroleiter und Mitinhaber von Hitra Turistservice zeigt sich mit der Messe sehr zufrieden. „Unsere Angelreisen-Angebote auf Froya und Hitra wurden auf der Messe stark nachgefragt“, rund 50 Prozent der Gäste kämen wieder. Birger lobte besonders die gute Messeorganisation.

Thomas Schipper von Cata West präsentierte zum ersten Mal auf den MMAT/MRAT ein neuartiges Angel-Kajak „Mirage pro Angler 12“ von Hobie. Schipper freute sich über angenehme Beratungsgespräche mit einem zahlenmäßig stark vertretenen Fachpublikum. „Unser neues Angelkajak wird gut angenommen“, sagt Schipper, besonders interessant sei für die Besucher die Tatsache, dass das Boot mit den Füßen angetrieben und gesteuert werde und man so die Hände für die Angeln frei habe. „Nächstes Jahr sind wir definitiv wieder in Magdeburg mit dabei“, sagt Schipper.

Vormerken: die 10. MAGDEBURGER MEERESANGELTAGE und die 5. MAGDEBURGER RAUBFISCHANGELTAGE laufen vom 8. bis 9. November 2014.

Infos für Aussteller!

Sie können zu den Meeresangeltagen mit Ihrem eigenen Messestand kommen oder bei uns einen mieten nach Ihren Wünschen. Anmeldeformular